MonatJuli 2020

Für Teichränder und Bachläufe – Der Blutweiderich

Blutweiderich

Der Blutweiderich (Lythrum salicaria) wächst an Gewässerrändern, Flußufern und feuchteren Gräben. Von Juni bis in den Oktober hinein erstreckt sich seine Blütezeit. Die violetten Blüten des Blutweiderichs sind dabei nicht zu übersehen. Sie befinden sich an den teilweise bis zu 40 cm langen Blütenkerzen. Er fällt aber nicht nur durch seine leuchtend-violetten Blütenkerzen auf, sondern auch durch seine Wuchshöhe. An seinem bevorzugten Standort mit nährstoffreicher Erde und feuchtem Boden kann er Wuchshöhen von über 200 cm erreichen. Vor allem an […]

Continue Reading