MonatOktober 2020

Zwei Raupen – Zwei Winterstrategien

RaupeKleinerKohlweißling

Unsere heimischen Tag- und Nachtfalter und ihre Raupen haben ganz unterschiedliche Strategien, den Winter im mitteleuropäischen Klima zu überstehen. Zum Beispiel überwintert der Zitronenfalter als erwachsener Tagfalter an Ästen in Bäumen oder im Laub auf dem Boden und hält hier Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt stand. Er ist allerdings der einzige Schmetterling in unseren Breitengraden, der diese tiefen Temperaturen überstehen kann. Doch wie überwintern die anderen? Im Mittelpunkt stehen diesmal das Tagpfauenauge (Aglais io) und der Kleine Kohlweißling (Pieris rapae). […]

Weiterlesen